Ausstellungsladen

Morgenlob

16.04.2010 | Marktl | Geburtszimmer | 04:15 Uhr

In guter Tradition versammelten sich ca. 80 Personen um zur Geburtsstunde des Heiligen Vaters das Morgenlob zu beten. Ab 3.45 Uhr war das Geburtshaus von Kerzenschein erleuchtet. Nach der Andacht, umrahmt vom Chor Laetitia aus Stammham, zogen die Menschen zur St.-Oswald-Kirche um am Taufbecken der eigenen Taufe zu gedenken.
"Eine ganz eigene, feierliche Stimmung, die nicht zu beschreiben ist" - so spricht Ortspfarrer Josef Kaiser den Beteiligten aus der Seele.
Anschließend gab es im Pfarrsaal Frühstück für alle.