Ausstellungsladen

"...ich habe dich beim Namen gerufen"

19.05.2011 | Marktl am Inn | Geburtshaus Papst Benedikt XVI

Am 19.Mai 2011 stellte Bischof Wilhelm Schraml das neu erschienene Buch zu den Sonderausstellungen im Papsthaus der Öffentlichkeit vor.
Unter den Gästen war auch Frau Edeltraud Weigl, einer Gefährtin Josef Ratzingers aus Kinderzeiten in Aschau am Inn.
Das Autorenteam Dionys Asenkerschbaumer, Dr. Winfried Helm und Ludwig Raischl haben einen 74 Seiten umfassenden und reich bebilderten Band erstellt, der mit dem Titel " ... ich habe dich beim Namen gerufen - Die Sonderausstellungen im Geburtshaus Papst Benedikt XVI. 2008- 2011" alle bisherigen Ausstellungen beinhaltet.

Eröffnet mit einem Wort von Bischof Wilhelm Schraml zeigt das Buch die Sonderausstellungen "Hoffnung, Liebe - Die Enzykliken Papst Benedikts XVI. bis 2007", "...wo ich eigentlich zu Hause bin - Papst Benedikt XVI. und seine Heimat",
"ich habe dich beim Namen gerufen - Benedikt XVI - Joseph Ratzinger" sowie die aktuelle Sonderausstellung 2011 "Zur Freiheit seid ihr berufen - Freiheit im Leben und Denken Papst Benedikts XVI."

Es ist ein Buch mit vielen wunderschönen Bildern wie auch Bibelstellen, Texten und vielen Zitaten von Joseph Ratzingers/Benedikt XVI. entstanden, die persönlich ansprechen und zum Weiterdenken anregen.


Bildnachweis: Andreas Dorfner