Ausstellungsladen

Papst Franziskus würdigt seinen Vorgänger

30.06.2013 | Rom | Vatikan

Papst Franziskus hat Benedikt XVI. als Vorbild gelobt. Beim sonntäglichen Angelusgebet sprach Franziskus im Blick auf auf das Sonntagsevangelium von der Rolle des Gewissens. Dabei würdigte er den Amtsverzicht Benedikts als "wunderbares Beispiel".
Hier der Wortlaut: "Vor Kurzem hat uns Papst Benedikt XVI. ein großes, wunderbares Beispiel für diese Beziehung mit Gott im eigenen Gewissen gegeben, als der Herr ihn im Gebet verstehen ließ, welchen Schritt er setzen solle. Er ist mit großem Sinn für Unterscheidung und Mut seinem Gewissen gefolgt; das heißt, dem Willen Gottes, der zu seinem Herzen sprach. Dieses Beispiel unseres Vaters tut uns allen so gut als Beispiel, dem zu folgen ist."







Foto: Dionys Asenkerschbaumer