Ausstellungsladen

Historische Begegnung der beiden Päpste

23.03.2013 | Rom | Castel Gandolfo

Die beiden Päpste Franziskus und Benedikt umarmen sich herzlich. Dieses Bild geht um die Welt. 10 Tage nach seiner Wahl zum Papst besuchte Franziskus zum ersten Mal seinen Vorgänger Benedikt XVI. in Castel Gandolfo. Vorausgegangen waren schon mehrere Telefonate. Das Treffen ist geprägt von Herzlichkeit und gegenseitigem Respekt. Nach einem gemeinsamen Gebet folgte ein 45-minütiges Gespräch. Zum Abschluss wurde noch miteinander zu Mittag gegessen.
Vatikansprecher Federico Lombardi sprach gegenüber Journalisten von einen "Moment höchster und tiefster Gemeinschaft".
Benedikt XVI. stützte sich beim Treffen auf einen Gehstock. In der Kapelle ereignet sich eine rührender Moment. Der Vorgängerpapst wollte seinem Nachfolger einen besonderen Platz zuweisen. Aber Franziskus kniete sich neben Benedikt und sagte: "Wir sind Brüder".





Foto: Dionys Asenkerschbaumer