Ausstellungsladen

Morgenandacht zum 87. Geburtstag von Benedikt XVI.

16.04.2014 | Marktl am Inn | Geburtshaus Papst Benedikt XVI. | 04:00 Uhr

Zur Geburtsstunde haben sich am frühen Morgen über 50 Gläubige zum Morgenlob im Geburtshaus Papst Benedikt XVI. versammelt und in den Dank für das Geschenk des Lebens eingestimmt. Die Kirchglocken läuteten den besonderen Tag ein. Bei Vollmond und unter Null Grad zog die versammelte Gemeinde an den Taufstein in die Kirche und erneuerte die eigene Taufe. Ein Marktler Septett trug mit ihrer stimmungsvollen Musik zum feierlichen Gebet bei. Den Hauch des Katholischen brachte eine eigens aus Japan angereiste Frau mit. Sie verehrt Benedikt XVI. als großen Lehrer der Kirche, hat Werke von ihm ins Japanische übersetzt und ist bereits weitergereist nach Rom.

Ab 10 Uhr ist das Papsthaus wieder zu üblichen Zeiten geöffnet:
• Dienstag bis Freitag › 10 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr (Einlass bis 17.30)
• Samstag, Sonntag und Feiertage › 10 – 18 Uhr (Einlass bis 17.30)
• Montags, außer an Feiertagen › geschlossen