Ausstellungsladen

Zwei Päpste bei der Heiligsprechung von zwei Päpsten

27.04.2014 | Rom | Vatikan

Benedikt konzelebriert bei der Messe zur Heiligsprechung von Johannes XXIII. und Johannes Paul II. Als der emeritierte Papst den Platz betritt, wird er mit einem langanhaltendem Applaus begrüßt. Papst Franziskus umarmt Benedikt zur Begrüßung am Anfang der Liturgie. Es ist in mehrfacher Hinsicht ein einmaliger Vorgang. Zum ersten Mal werden zwei Päpste in einem Akt heiliggesprochen und zum ersten Mal stehen zwei Päpste zu dieser Feier gemeinsam am Altar.
Aus diesem Anlass ergeht eine herzliche Einladung zum Besuch der Sonderausstellung „Sanctus, Sanctus, Sanctus“ ins Papsthaus nach Marktl, die bis zum Oktober zu den Öffnungszeiten besichtigt werden kann. Benedikt XVI. selbst hat aus seinem Privatarchiv Dokumente für die Ausstellung beigesteuert. Die Schau nimmt die Frage nach dem Heiligen in den Blick.