Ausstellungsladen

Besuch Bischof Bernardin Mfumbasa aus Kondoa in Tansania

20.10.2015 | Marktl | Geburtshaus

Bischof Bernardin Mfumbasa aus Kondoa besuchte das Geburtshaus von Benedikt XVI.. Es war für ihn ein bewegender Besuch, dennn Benedikt XVI. ernannte ihn 2011 zum Bischof. Nun auf den Spuren des emeritierten Papstes zu wandeln, bedeutete ihm viel. Diezsanreferent Carmelo Ramirez hat den Besuch ermöglicht. Unter Führung von Ludwig Raischl und der kundigen Übersetzung gingen sie durch das Haus und machten Halt insbesondere an den Stationen der Sonderausstellung Die Freude des Evangeliums. "Die ersten Adressaten des Evangeliums sind die Armen" - so ein Zitat des päpstlichen Schreibens - verstärken auch die Botschaft von Bischof Bernardin Mfumbasa, die er der deutschen Kirche nahebringen will aus der Sicht der afrikanischen Kirche .