Ausstellungsladen

Kardinal Assis aus Aparecida/Brasilien besucht Geburtshaus

04.05.2016 | Marktl | Geburtshaus

Raymundo Kardinal Damasceno Assis hat sich auf die Spurensuche nach den Wurzeln von Benedikt XVI. begeben und interessiert die Impulse von Ludwig Raischl aufgenommen.
Der Kardinal verwies darauf, dass Benedikt XVI. seine erste Interkontinentalreise als Papst 2009 nach Aperecida unternommen hat, um die lateinamerikanische Bischofssynode zu eröffnen. Immer wieder sind sich die beiden Kirchenmänner begegnet. 2010 hat Benedikt XVI. Damasceno Assis in das Kardinalskollegium aufgenommen.
Im Geburtszimmer und am Taufstein verweilte die Gruppe um den Kardinal in Stille und Gebet, um sich der eigenen Wurzeln zu erinnern - in Verbundenheit mit allen Getauften.