Ausstellungsladen

"Wir sind Brüder" - Bischof Stefan Oster überreicht Buch an Benedikt XVI.

07.09.2016 | Rom-Marktl

Bischof Stefan Oster überreicht Benedikt XVI. im Vatikan die Erstausgabe des neuen Buches "Wir sind Brüder" aus dem Geburtshaus Papst Benedikt XVI. "Grüßen Sie mir das Bistum Passau! Ich bete für Sie und beten Sie für mich", sagt der emeritierte Papst.

„Wie schön!“ hat Papst em.Benedikt mit leuchtenden Augen gesagt, als Bischof Stefan Oster ihm im Vatikan die Erstausgabe des neuen Buches „Wir sind Brüder“ aus dem Geburtshaus Papst Benedikt XVI. überreicht hat.
Das Buch aus dem Papsthaus erscheint zum 10. Jahrestag des Papstbesuches in seiner Heimat und widmet sich den fundamentalen Lebens- und Glaubensfragen, die in seinem Geburtshaus bearbeitet werden. Wer sind wir? Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Diese Fragen werden mit den Aussagen von Papst Franziskus und Benedikt XVI. angereichert und in einen anregenden Dialog mit der Kunst, die ihm Papstgeburtshaus seit jeher einen hohen Stellenwert hat, gebracht.
Außerdem findet sich im Buch eine Predigt von Bischof Stefan Oster zum Papst der Überraschungen sowie ein Artikel von Prof. Ludwig Mödl zum Verhältnis von Kunst und Kirche.

"Rundum eine erneute Dokumentation über die qualitätvolle inhaltliche Arbeit, die in Marktl geleistet wird" betonte Bischof Stefan Oster bei der Übergabe.

Das auf hochwertigem Papier gedruckte Werk wird durch viele farbige Illustrationen ergänzt.
Es hat 84 Seiten und kostet 12,50€.
Herausgeber ist das Geburtshaus Papst Benedikt XVI. in Marktl am Inn.
Das Buch kann hier im Geburtshaus erworben sowie auch bestellt werden unter papstgeburtshaus@bistum-passau.de oder Tel. 08678-747680
Im Papstgeburtshaus gibt es das Buch "Wir sind Brüder" auch als Paketangebot mit dem Buch "Ich habe dich beim Namen gerufen" zum vergünstigten Preis von 17,50€ (statt 22,50€).

Erhältlich ist das Buch "Wir sind Brüder"auch im Domladen Passau sowie in den Altöttinger Buchhandlungen und bei der PNP-Geschäftsstelle Altötting.


Foto: Werner Friedenberger