Ausstellungsladen

"Windzüge" - Lesung mit dem Lyriker Christian Lehnert

02.10.2016 | Marktl | Geburtshaus

„Windzüge“

"Du, Dorngesträuch im Feuer, Wüstenholz,
das sich im Brennen nicht verzehrt und wurzelt
im Wind. Die Zeit ist nicht in deinem Stamm."

In einer Soirée am Sonntagabend hat der Schriftsteller und Theologe Christian Lehnert die Gäste der Lesung mitgenommen auf der Suche nach dem Weg zur Mitte menschlichen Lebens.

Die Natur wird in seinen Texten Sprache und Spiegel für den Menschen. Tiere und Pflanzen, Landschaften leiten zu einem Sehen nach innen und außen, ganz im Sinn des alten Wortes der Kontemplation.

Persönliche Einblicke des Dichters wie auch die Offenheit und Konzentration der Anwesenden prägten den Abend. Ein Geschenk!



Christian Lehnert erhielt am 25.09.2016 den diesjährigen Eichendorff-Literaturpreis.


Foto 1: Kleiner
Foto 2: Chr.Lehnert