Ausstellungsladen

Vom Zusammenfügen - Matinée am Sonntag mit Künstler Michael Lauss

10.06.2018 | Marktl am Inn | Geburtshaus Papst Benedikt XVI. | 11:00 Uhr

Am 10. Juni hieß es wieder für eine Stunde Matinee am Sonntag im Geburtshaus Papst Benedikt XVI. Diesmal konnte der Leiter des Hauses Ludwig Raischl den Künstler Michael Lauss begrüßen.

Besonders an der lebensgroßen Figur des Br. Konrads und am ebensogroßen Kreuz an der Wand entzündeten sich persönliche Gespräche. Interessiert lauschten die Teilnehmer den Erklärungen des Künstlers, der auf ganz eigene Weise seine Objekte aus verschiedenen Hölzern zusammenfügt. Von Brüchen im Leben oder von der Offenheit des Bruder Konrad, die besonders zum Ausdruck kommt, wurde gesprochen. Gern wurde nachgefragt und Michael Lauss freute sich sichtlich über die Rückmeldungen der Gäste, die persönlich berührt sind von seinen Arbeiten. Beim Gang durch die Ausstellung wurden auch die weiteren Kunstwerke besprochen, bevor im Geburtszimmer am auferstandenen Christus von Michael Lauss die Führung und das Gespräch ihren Abschluss fanden.

Michael Lauss gestaltet die laufende Sonderausstellung im Papsthaus zusammen mit den Künstlern Hubert Huber und Friedrich Brunner.

In dieser Reihe findet die nächste Matinee am Sonntag, den 8. Juli 2018 mit dem dritten in der diesjährigen Sonderausstellung tätigen Künstler Hubert Huber statt.