Ausstellungsladen

Georg Ratzinger im Geburtshaus

01.06.2008 | Geburtshaus | Geburtshaus Papst Benedikt XVI.

Frei erz�hlte Georg Ratzinger von seinen pers�nlichen Erinnerungen an das Haus, in dem er als kleiner Bub gelebt hat. Die Steinkugeln vor dem Haus wollte er sehen, die Erdbeeren von der Besitzerin Maria Narnhammer kamen ihm in den Sinn beim Betreten des Hofes. Viele Bilder in der Ausstellung studierte er genau. Der ausgestellte Bischofstab Joseph Ratzingers ist ein Geschenk von ihm an seinen Bruder, verriet er. Da und dort steuerte er humorvoll Anekdoten bei. Am Ende zeigte sich Georg Ratzinger hoch erfreut und lobte die Gestaltung und katechetische Ausrichtung. Beschenkt mit Ziegelsteinen mit der Nummer 1924 und 1927 - den Geburtsjahren von Georg und Joseph Ratzinger - und einem Holzkreuz aus den alten Balken des Hauses machte sich Georg Ratzinger wieder auf den Weg nach Hause.