Hintergrund

Für Ostermontag geplante Eröffnung VERSCHOBEN

20.03.2020 · Marktl am Inn · Geburtshaus

Liebe Freunde und Besucher des Geburtshauses von Papst Benedikt XVI.,

wie alle öffentlichen Einrichtungen müssen wir bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen bleiben. Nach momentanem Stand können wir frühestens am 20. April wieder öffnen und die diesjährige Saison beginnen.
Deshalb entfallen auch das Morgenlob am 16. April, dem 93. Geburtstag von Joseph Ratzinger, und der Festgottesdienst am 19. April, dem 15. Jahrestag der Wahl von Papst Benedikt.
Ob und wann genau die für heuer geplante Sonderausstellung „Dein Angesicht will ich suchen“ mit Werken von Michael Triegel stattfinden kann, ist noch ungewiss. Das gilt auch für das geplante Begleitprogramm.
Auf unserer Homepage werden wir Sie weiter informieren. Alles Gute und Gottes Segen für Sie und Ihre Angehörigen!

Dr. Franz Haringer
Theologischer Leiter

„Ich denke, wir sollten uns in dieser Fastenzeit neu dazu ermutigen lassen, diese unsere Situation in Geduld und Glaube aufzunehmen, dem dunklen Gott ohne Furcht nachzugehen. Wenn wir geduldig glaubend weiterwandern, kann auch für uns aus diesem Dunkel ein neuer Tag hervorkommen. Und Gottes helle Welt, die verlorene Welt der Bilder und des Klanges wird uns wie neu geschenkt sein: ein neuer Morgen in Gottes guter Schöpfung.“ (Joseph Ratzinger)



Fotos: Dionys Asenkerschbaumer

pdfBegleitprogramm 2020